Am letzten September-Wochenende machte sich der Jugendposaunenchor Pfalz auf, mit Bus, Bahn und Auto, zu einem gemeinsamem Probenwochenende mit dem rheinländischen Jugendposaunenchor. Die Proben fanden in der Landesmusikakademie Rhienland-Pfalz im wunderschöne Schloss Engers in Neuwied statt, direkt am Rhein gelegen.
Am Freitagabend probten wir Pfälzer noch alleine - der rheinländische Jugendposaunenchor reiste erst später an, weil sie noch ein Konzert in Düsseldorf zu spielen hatten. Am nächsten Tag ging es dann direkt nach dem Frühstück mit der ersten Gesamtprobe los, unter Leitung von Jörg Häusler und Christian Syperek.


Die Mittagspause wurde dann zum Schlafen, Spazieren am Rhein oder einfach zum Sonnegenießen genutzt. Nach weiteren intensiven Proben ging es in einen gemütlichen Abend über - eine gute Gelegenheit für die Mitglieder der beiden Jugendposaunenchöre, sich besser kennen zu lernen.
Bei bestem Wetter endete das Probenwochenende mit einem Konzert in der vollbesetzten Florinskirche in Koblenz, welches unter dem Motto: „ Von guten Mächten…“ stand. Nach dem Konzert hieß es leider auf Wiedersehen sagen. Wir freuen uns schon auf weitere gemeinsame Projekte im nächsten Jahr (Landesposaunentage im Mai 2019 in Trier und im September 2019 in Ludwigshafen), bei denen beide Jugendposaunenchöre wieder gemeinsam musizieren werden.

Katharina Storck (Jugendposaunenchor Pfalz)